Info-Plattform Silberlocke DTOC - silberlockespain.ea29.com

SILBERLOCKE Aktuell

SILBERLOCKE Aktuell
NEU!  NEU! NEU!

2017
Aktuelle Information!
Anmeldungen zum

7. Kursus Notfallordner

Anmeldungen  über eMail silberlockespain@gmail.com mit Name, Vorname, Telefonnummer und die Anzahl der Plätze.
Sichern Sie sich einen der wenigen Plätze

Datum und Zeit: 
Termine für den Kursus Nr. 7
1. Tag Donnerstag, den 14.09.17   von 14:00 bis 16:00 Uhr 
2. Tag Donnerstag, den 21.09.17   von 14:00 bis 16:00 Uhr 
3. Tag Donnerstag, den 28.09.17   von 14:00 bis 16:00 Uhr 


Ort: Centro Municipal, C.// el Ciprés 19
Bei der Anmeldung wird eine Anfahrskizze
zugesandt oder auf den Link  Klicken

https://www.google.es/maps/place/Calle+el+Cipr%C3%A9s,+19,+03189+Orihuela,+Alacant/@37.9255789,-0.7611197,2936m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0xd63062846973229:0x13399e80c607d7d0!8m2!3d37.9248426!4d-0.7518393?hl=es



Wir brauchen ein Hospiz und Palliativzentrum!

Bitte unterschreiben Sie die Petition.
Informieren Sie Ihre Mitbürger egal ob Spanisch oder EU Bürger.
Es gibt sie in deutsch, englisch und spanisch. Hier sind die Links
 
Deutscher Link:
https://www.openpetition.de/petition/online/in-wuerde-gehen-wir-brauchen-ein-hospiz

Spanischer Link:
https://www.openpetition.de/petition/online/morir-con-dignidad-necesitamos-un-centro-de-cuidados-paliativos

Englischer Link:
https://www.openpetition.de/petition/online/go-in-dignity-we-need-a-hospice-and-palliative-centre
 



WICHTIGER HINWEIS: Deutschen Liste !!

Zur Rettung oder Evakuierungen in Krisenzeiten
bietet das auswärtige Amt eine Liste an, wo sich
die deutschen Bürger eintragen können die Liste
nennt sich Deutschen Liste hier der Link dazu.

Diesen Link bitte an Freunde und Bekannte posten




 

Unsere Unterstützer!

http://www.deutschsprachigertisch-orihuelacosta.eu/

http://www.orihuela-costa.eu/

http://www.claro-orihuela.eu/de/article-531.html


http://www.snwcb.org/

http://www.orihuela-costa.eu/vereinigungen.php


http://www.lebensdomizile.com/de/

http://goefi-chiangmai.npage.de/linkliste_kat_941821.html
 

http://auswandern-nach-spanien.blog.de/

http://www.praxis-schwarting.de/

http://roses-in-andalusia.npage.de/linkliste.html

 

http://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?t=101230
 

http://www.balaton-zeitung.info/politik/

http://www.mallorcazeitung.es/soziales/2013/01/24/anlauf-pflegeaufstand/26378.html

 

 

 



Hinweis:
Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen.
 

Was wollen wir?

Was wollen wir?

ist eine neue
Informations- und
Kommunikations-
plattform für Deutsche
im Ausland Spanien

(DTOC)
Wir sind eine Gruppe
von deutschen Bürgern
die sich
gegen
Ungerechtigkeiten wehren
wolle
n die sie erleiden müssen

nur weil sie die in Europa
garantierte Freizügigkeit
des Wohnortes in Anspruch nehmen
!

 
INFO:
Klaus Bufe vom Seniorennetzwerk Costa Blanca und Manfred Schwarting von Silberlocke DIAS 
haben eine gute Nachricht für Deutsche im Ausland.

An alle registrierten Unterstützer

Hurra, die erste Hürde in unserem Kampf um die Pflegesachleistungen in Europa ist übersprungen !

Wie berichtet hat die Kanzlei Bernzen Sonntag, Berlin im September 2013, im Auftrag des
Seniorennetzwerkes Costa Blanca und im Namen der Mandantin Edda Guhr  Verfassungsbeschwerde
(Vorabentscheidung nach § 90 Abs.2 S.2 BVerfGG) beim Bundesverfassungsgericht eingereicht.

In einer ersten Reaktion hatte das Bundesverfassungsgericht daraufhin Bedenken in Bezug auf
die grundsätzlichen Bedeutung der Streitsache geäußert, aber die Möglichkeit eröffnet weitere Informationen und Argumente nachzuliefern. Professor Bernd Schlüter hat im Hinblick auf die grundsätzliche Bedeutung juristische und in Bezug auf die Dringlichkeit faktische Argumente nachgeliefert.

Dies zeigte Erfolg, denn wir erhielten nun im Dezember 2013 die Benachrichtigung, dass die Beschwerde
in das Verfahrensregister eingetragen und der zuständigen Richterkammer zur Entscheidung vorgelegt
wurde. Wir warten nun gespannt auf die Entscheidung des 1. Senates des Bundesverfassungs-gerichtes.

Durch die Reaktion des Bundesverfassungsgerichts wurde eine erneute Tätigkeit des Anwaltes notwendig und dies führte zu einer unerwarteten, zusätzlichen Rechnung über mehrere 100 € und damit ist der Fehlbetrag auf  800 € angewachsen. Viele von Ihnen haben gespendet, manche auch mehrere Male, dafür herzlichen Dank.

Alle werden von einem positiven Urteil profitieren, deshalb appellieren wir heute besonders an die Spendenbereitschaft derjenigen die bisher noch keinen finanziellen Beitrag geleistet haben.

Vielen Dank.
Seniorennetzwerk Costa Blanca Spendenkonto: Banco Sabadell
Konto Nr. 1390942;  IBAN: ES46 0081 0692 1900 0139 0942;  BIC: BSABESBB

Spenden

Spenden

Wir fordern die
Gleichbehandlung.

Wir sind keine Bürger
zweiter Klasse!!

 
 

!!! Gleiche Beiträge =
gleiche Leistungen !!!

 

Wir wollen uns wehren und benötigen dazu ein Rechtsgutachten. Dieses kostet Geld. Helfen Sie uns dabei, jeder Euro ist wichtig


Seniorennetzwerk Costa Blanca  (SNWCB)
http://www.snwcb.org/

 

Banco Sabadell Konto Nr. 1390942

IBAN: ES46 0081 0692 1900 0139 0942
 

BIC: BSABESBB